außergewöhnliche

Schneeschuh - Wanderungen

Sie haben schon einen Schnupperkurs gemacht oder wollen gleich durch tief verschneiten Wald in unberührtem Schnee zur Almkuppe wandern?
Dann sind sie hier richtig. Ich führe Sie auf meist unbekannten Routen, die dem Entdecker-Gefühl keine Grenzen setzen.  Die Schneeschuhe stelle ich Ihnen  zur Verfügung. Die Touren sind so gewählt, dass wir ca. 4 Stunden unterwegs sind. Etwas anspruchsvollere Touren kosten Aufpreis. Tour und Datum können Sie frei wählen.

Jeden Mittwoch findet eine Schneeschuhwanderung oder längere Tour in der Region Walchensee zwischen Kochel und Klais statt, jeden Freitag eine Schneeschuhwanderung 

 in der Region um Unterammergau.

Haben Sie Fragen, rufen Sie mich an!  01520 190 9644

Tour W1: Walchensee 

Altlacher Berg bis knapp 1330 m, 600 Hm, 5 Std.

Schneeschuhrunde auf sanft gewelltem Hochplateau

Schneesichere Rundwanderung über ein lichtes Hochplateau mit Ausblicken.

Tour W2: Walchensee

Grießberg bis gut 1400 m, 620 Hm, 4,5 Std.

Aufstieg mit Walchensee-Blick zur verlassenen Alm 

Schneeschuhwanderung mit See- und Berg-Ausblick zu unbekanntem Gipfel.
Mit Option Bob-Abfahrt.

Tour W3: Kochelsee

Bergelskopf bis gut 1400 m, 770 Hm, 5 Std.

Einsame Schneeschuhtour zum unbekannten Berg

Abwechslungsreiche Schneeschuhschleife durch lichten Wald und über Almflächen auf einen unbekannten Berg.

Haben Sie Fragen, rufen Sie mich an!  01520 190 9644

Tour W4: Tegernsee

Auer-Alm bis 1200 m, 450 Hm, 3,5 Std. + Einkehr

Fockenstein bis gut 1560 m, 750 Hm, 5,5 Std.

Wintervariante zur Einkehrhütte mit Gipfeloption

Schneeschuh-Kammwanderung am Tegernsee zur beliebten Ausflugshütte mit Option Bob-Abfahrt oder Fockenstein-Gipfel.

Tour W5: Tegernsee

Soinalm bis ca. 1500 m, 650 Hm, 5 Std.

Gamswand bis knapp 1600 m, 750 Hm, 5 ½ Std.

Verborgenes Hochtal mit Bergoption

Schneeschuhwanderung durch ein Almtälchen mit Touroption über einen Bergkamm, beides mit Einkehr.

Tour W6: Isartal

Zwiesel bis knapp 1350 m, 620 Hm, 5 Std.


Hübsche Almenrunde zur Fernsicht bis zum Großvenediger

Schneeschuhwanderung über Almenkämme zum niedrigen Gipfel mit Fernsicht bis zu den Hohen Tauern. 

Haben Sie Fragen, rufen Sie mich an!  01520 190 9644

Tour W7: Isartal

Kammwanderung bis 1400 m, ca. 750 Hm, 4,5 Std.

Kammüberschreitung zum Isarwinkel-Panorama

Einsamer Schneeschuh-Geheimtipp über lichten Kamm zum freien Aussichtskopf überm Isarwinkel.


Tour W8: Rißtal

Kleiner Ahornboden bis knapp 1400 m, 450 Hm, 5 ½ Std.

Lange Talwanderung zwischen wilden Felsenbergen

Schneeschuhwanderung durchs wilde Karwendelgebirge zum Denkmal seines Erschließers.

Tour W9: Werdenfels  

  • Thörlen-Kleine Runde bis ca.  1550 m, 330 Hm,  3 Std.
  • Thörlen-Große Runde bis 1630 m, 530 Hm,       4,5 Std.

Lichtes Hochplateau unter der Westwand der Zugspitze

Schneeschuh-Rundwanderung über ein lichtes Hochplateau unter der Westwand der Zugspitze.

Haben Sie Fragen, rufen Sie mich an!  01520 190 9644

Tour W10:  Ammertal

Hörnle bis knapp 1550 m, 730 Hm, 5 Std.

Sonnige Runde über sanften Panoramakamm

Sonnseitige Schneeschuhwanderung über einen breiten Kamm mit Panorama von den oberbayerischen Seen bis zur Zugspitze. 


Tour W11: Ammertal

Hochschergen bis knapp 1400 m, 570 Hm, 4 Std

Einsame Bergwanderung zum freien Gipfelplateau

Lichte Schneeschuhwanderung mit steilem Aufstieg zu einem freien Gipfelplateau.


Tour W12: Rißtal / Karwendelgebirge 

Rontal bis ca. 1500 m, 600 Hm, 4,5 Std.
Hochalplkopf 1770 m, 850 Hm, 5,5 Std.

Talwanderungen zum gewaltigen Bergkessel 

Schneeschuhtour zum Talboden unter mächtigen Karwendelwänden mit Gipfeloption.

Gut zu wissen:

Organisatorisches:
Sie wählen bei der Buchung den Termin und das Reiseziel aus. 
Die Treffpunkte werden individuell abgesprochen.

Preise: 
Die Preise gelten pro Person. Es müssen mindestens 2 Teilnehmer sein. 

Zahlungsart: 
Überweisungen bitte an: 
Christian Schneeweiß

Sparkasse Oberland

IBAN: DE95 7035 1030 0032 5174 92

Absagen und Ausfälle:
bei Krankheit und Wetterverschlechterung werden in den AGBs geregelt.

Ausstattung: 
Die Schneeschuhe werden von mir gestellt.  Ihre Schuhe sollten wasserdicht und die Strümpfe warm sein. 

Zeitangaben: 
Die Gehzeiten mit Schneeschuhen und die Zustiegslängen zu Fuß sind stark von den Schneebedingungen abhängig und wieviel Wegstrecke geräumt ist: Bei zu tiefem Pulverschnee muss die Tour eventuell verkürzt werden, bei zu wenig Schnee trägt man die Schneeschuhe eventuell lange am Rucksack. 

Der Zustieg zu den Schneeschuhwanderungen erfolgt meist über geräumte Fahrwege. 

Eine Einkehrmöglichkeit gibt es – außer in der Region Tegernsee – auf kaum einer Schneeschuhwanderung durch die winterliche Bergnatur, aber selbstverständlich danach.